Social Media

Suchen...

Blaulicht

13-Jähriger mit Fahrrad verunfallt

Symbolfoto

Recklinghausen. Bei einem Unfall an der Kreuzung Bockholter Straße/ Westerholter Straße/ Westerholter Weg erlitt ein 13-jähriger Hertener schwere Verletzungen.

Er wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren. Der Junge war am Dienstag, gegen 13.30 Uhr, mit seinem Fahrrad auf dem Westerholter Weg in Richtung Scherlebeck unterwegs, als er mit dem Auto einer 44-jährigen Recklinghäuserin zusammenstieß.

Die Frau fuhr auf der Bockholter Straße in Richtung Hochlar. Der Junge stürzte zu Boden und verletzte sich. Die Kreuzung ist durch eine Ampelschaltung geregelt. Es entstand ein Sachschaden von geschätzten 2.000 Euro.

PM/Polizei Recklinghausen

Auch interessant

Deutschland & Welt

Wiesbaden. Im August 2022 waren rund 45,4 Millionen Personen mit Wohnort in Deutschland erwerbstätig. Nach vorläufigen Berechnungen des Statistischen Bundesamtes sank die Zahl der...

Anzeige