Social Media

Suchen...

Blaulicht

Haltern am See: Wache mit Graffiti besprüht – zwei Tatverdächtige festgenommen

Themenbild: Pixabay

Haltern am See. Die Polizei hat zwei mutmaßliche Graffiti-Sprayer festgenommen. Die beiden 20-Jährigen aus Herne und Oer-Erkenschwick werden verdächtigt, die Wache an der Dr.-Conrads-Straße in Haltern mit Farbe besprüht zu haben.

Die Sachbeschädigung war in der Nacht auf Samstag, gegen kurz nach 1 Uhr, aufgefallen. Da die Farbe noch feucht war, konnten die Täter nicht all zu weit weg sein. Auf der Suche stießen die Polizisten wenig später auf die beiden jungen Männer, an denen auch Farbe war. Außerdem hatten sie Sprühflaschen dabei. Die Sachen wurden als Beweismittel sichergestellt. Die beiden jungen Männer mussten mit zur Wache nach Marl, nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurden sie entlassen. Die weiteren Ermittlungen, an denen auch der Staatsschutz beteiligt ist, dauern an.

PM/Polizei Recklinghausen

Auch interessant

Deutschland & Welt

Wiesbaden. Im August 2022 waren rund 45,4 Millionen Personen mit Wohnort in Deutschland erwerbstätig. Nach vorläufigen Berechnungen des Statistischen Bundesamtes sank die Zahl der...

Anzeige