Social Media

Suchen...

Blaulicht

Überfall beim Geldeinzahlen – Polizei sucht Zeugen

Symbolfoto: Unsplash, Jonas Augustin

Marl. Die Polizei sucht nach zwei Männern, die am Samstagnachmittag zwei Marler beim Geldeinzahlen überfallen haben. Eine 57-jährige Frau und ein 59-jähriger Mann wollten gegen 15.20 Uhr in einer Bankfiliale Am Theater einen Teil der Tageseinnahmen eines Geschäfts einzahlen.

Während die Beiden am Geldautomaten standen, wurden sie plötzlich von zwei Unbekannten mit einem Messer und einer Schusswaffe bedroht. Die Täter verlangten das Geld und flüchteten schließlich mit der Beute. Die beiden Marler blieben unverletzt, erlitten allerdings einen Schock. Die Täter sollen mit einem E-Roller und einem Fahrrad geflüchtet sein. Beschreibung des ersten Täters (Messer): männlich, schlanke Statur, ca. 1,75m bis 1,80m groß, mit Mütze und Sturmhaube, schwarze Jacke. Er fuhr auf einem schwarzen Roller davon. Beschreibung des zweiten Täters (Schusswaffe, als Pistole beschrieben): männlich, schlanke Statur, ca. 1,65m groß, dunkle Haare, weiße Jacke. Er fuhr auf einem schwarzen Fahrrad weg.

Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise auf Tatverdächtige geben können. Wer etwas weiß, wird gebeten, die 0800/2361 111 anzurufen.

PM/Polizei Recklinghausen

Auch interessant

Deutschland & Welt

Wiesbaden. Im August 2022 waren rund 45,4 Millionen Personen mit Wohnort in Deutschland erwerbstätig. Nach vorläufigen Berechnungen des Statistischen Bundesamtes sank die Zahl der...

Anzeige