Social Media

Suchen...

Blaulicht

Dorsten: Wohnungsbrand in Mehrfamilienhaus – 53-Jährige leicht verletzt

Symbolfoto: Depositphotos

Recklinghausen. An der Sperberstraße hat es am Mittwoch, gegen 10.30 Uhr, in der Wohnung eines Mehrfamilienhauses gebrannt.

Das Feuer wurde von der Feuerwehr gelöscht. Eine 53-jährige, bei dem Brand leicht verletzte Dorstenerin wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren. Es entstand Inventarschaden innerhalb der Wohnung. Der Brandort wurde beschlagnahmt. Die weiteren Ermittlungen zur Brandursache und zur Schadenshöhe dauern noch an.

PM/Polizei Recklinghausen

Auch interessant

Deutschland & Welt

Osnabrück. Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble plädiert für eine Aufhebung von Corona-Auflagen nur für Geimpfte, um Impf-Unwillige zur Immunisierung zu bewegen. Die Debatte über eine Impfpflicht...

Lokales

Recklinghausen. In nur vierwöchiger Bauzeit hat der Kreis Recklinghausen den Westring (K49) zwischen der Bahnbrücke und der Autobahnabfahrt der A42 erneuert und verstärkt. In...

Deutschland & Welt

Berlin. Der Vorsitzende der FDP, Christian Lindner, unterstützt den Vorschlag, Kindern über zwölf Jahren generell ein Impfangebot zu machen. Im Inforadio vom rbb sagte...

Anzeige