Social Media

Suchen...

Deutschland & Welt

Kraftstoffpreise zur Vorwoche leicht gesunken

Themenbild: Pixabay

München. Einen leichten Rückgang der Kraftstoffpreise ermittelt der ADAC in seiner wöchentlichen Auswertung. Demnach kostet ein Liter Super E10 im Bundesschnitt 1,464 Euro, Diesel 1,309 Euro. Somit ist Super E10 exakt 1 Cent, Diesel 0,6 Cent günstiger als in der Vorwoche.

Am Weltmarkt hat sich zwar Rohöl leicht verteuert, aber der Euro behauptet sich wesentlich stärker im Vergleich zum Dollar.

Der ADAC empfiehlt den Autofahrern, grundsätzlich vor dem Tanken die Kraftstoffpreise zu vergleichen. Wer die bisweilen erheblichen Preisunterschiede zwischen verschiedenen Tankstellen und Tageszeiten nutzt, kann viel Geld sparen und sorgt indirekt für ein niedrigeres Preisniveau. Laut Club ist Tanken in der Regel zwischen 18 und 22 Uhr am günstigsten.

Unkomplizierte und schnelle Hilfe bietet die Smartphone-App „ADAC Spritpreise”. Ausführliche Informationen zum Kraftstoffmarkt und aktuelle Preise gibt es auch unter www.adac.de/tanken.

PM/ADAC

Auch interessant

Deutschland & Welt

Osnabrück. Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble plädiert für eine Aufhebung von Corona-Auflagen nur für Geimpfte, um Impf-Unwillige zur Immunisierung zu bewegen. Die Debatte über eine Impfpflicht...

Lokales

Recklinghausen. In nur vierwöchiger Bauzeit hat der Kreis Recklinghausen den Westring (K49) zwischen der Bahnbrücke und der Autobahnabfahrt der A42 erneuert und verstärkt. In...

Deutschland & Welt

Berlin. Der Vorsitzende der FDP, Christian Lindner, unterstützt den Vorschlag, Kindern über zwölf Jahren generell ein Impfangebot zu machen. Im Inforadio vom rbb sagte...

Anzeige